Posts by andi20

    Hallo Leute


    Soeben ist eine neue Mission online gegangen: Evakuierung.


    Aufgabe: Liefere Baumaterial zu einem Dorf.
    Klingt nach einem langweiligen Flug, vor allem wenn man weiss, dass es sich um das selbe Dorf handelt, welches du vor einem Jahr bei der Mission "Hilfslieferung" angeflogen hast.


    Wie üblich passiert unvorhergesehenes:
    Du musst zu der Fischerinsel fliegen, welche du von der Mission "Medikamentenlieferung" kennst, weil dort ein Vulkanausbruch droht.


    Für diesen Flug ist das Wasserflugzeug " Beriev Be-200" unbedingt notwendig.
    Lade dieses Flugzeug hier herunter: https://www.rikoooo.com/downloads/viewdownload/51/897

    Diese Mission funktionieren mit P3DV4 und P3dV5.



    Die Mission findest du hier:


    Viel Spass mit dieser Mission.


    Gruss
    Jörg

    Hallo Leute


    Soeben sind 2 neue Missionen online gegangen: "Paris-NY" und "Paris-NY(Teil2)"


    Aufgaben: Fliege von Paris nach New York (und im Teil2 wieder zurück nach Paris).
    Der zweite Flug bietet als spezielle Herausforderung eine Nachtlandung.


    Dein Boss will, dass du einen Musiker nach New York und zurück nach Paris fliegst.
    Die Concorde ist die einzige Maschine, welche den straffen Zeitplan des Musikers einhalten kann.


    Für diesen Flug ist die Concorde unbedingt notwendig.
    Lade dieses Flugzeug hier herunter: https://www.rikoooo.com/downloads/viewdownload/51/967

    Die Freeware Concorde ist super umgesetzt und auf jeden Fall zwei Flüge wert!


    Bei der Concorde ist einiges anders, als bei vielen anderen Flugzeugen.
    Ohne intensives Studium der 125 Seiten starken (englischen) Anleitung kommt man kaum klar mit dieser Maschine.


    Ich will dir damit keine Angst machen!
    Wenn du meine Missionen fliegst, kannst du dir das Studium sparen, denn in diesen Flügen wirst du in alle wichtigen Funktionen eingewiesen.
    Ein paar Beispiele:


    - Keine Landeklappen, dafür absenkbare Flugzeugnase (wie/wann bedienen?).


    - Übliche Steigrate von 5000ft/min (welche normale Linienmaschine schafft das?).


    - Anstelle von GPS nutzte die Concorde das alternative INS (ein Trägheitsnavigationssystem). In dieser simulierten Concorde wird GPS verwendet, weil der(/kein) Flugsimulator INS unterstützt. Darum hat der INS-Schalter beim Autopilot eine andere Funktion bekommen.


    - Mach 2.02: Wenn du in 55000 Fuss Höhe mit dieser Geschwindigkeit auf den Zielflughafen zusteuerst, wird dich die Flugsicherung viel zu spät (etwa 130nm vor Flughafen) in den Sinkflug leiten. Ein "normaler" ILS-Anflug ist unmöglich, denn allein das Abbremsen auf Mach 0.85 und sinken auf 35000 Fuss benötigt mindestens 120nm Wegstrecke.


    - Für den ILS-Anflug sucht man vergeblich den APR-Schalter (Landeanflug-Schalter), es gibt nur "VOR LOC" und "LAND", welche man dafür verwendet, aber ein wenig anders, als gewohnt...


    Hier die Beschreibung der Autopilot-Funktionen:

    APbeschrieb.gif (219.54 KiB) Noch nicht betrachtet
    Diese Missionen funktionieren mit P3DV4 und P3dV5.


    Die Missionen findest du hier:


    Viel Spass beim Erkunden der Concorde und fliegen der zwei Missionen.


    Gruss
    Jörg

    Hallo Leute


    Soeben ist eine neue Mission online gegangen: Stausee-Tour.


    Fliege Touristen zu Schweizer Stauseen.


    Für diesen Flug ist das Wasserflugzeug "D18S CAFNM" unbedingt notwendig.

    Lade dieses Flugzeug hier herunter: https://www.rikoooo.com/downloads/viewdownload/343



    Diese Mission funktioniert mit P3DV4 und P3dV5.


    Hier die Mission Stausee-Tour:


    Viel Spass mit diesem Flug.


    Gruss

    Jörg

    Hallo Leute


    Soeben ist eine neue Mission online gegangen. XXL-Frachtlieferung.


    Fliege mit der AN225 eine Fracht von Zürich nach Paris.


    Für diesen Flug ist die AN225 unbedingt notwendig.

    Lade dieses Flugzeug hier herunter: https://www.rikoooo.com/downloads/viewdownload/12/853



    Die Freeware AN225 ist toll umgesetzt und auf jeden Fall einen Flug wert.

    Allein das Beladen ist schon sehenswert:

    https://andi20.ch/p3d/missione…tlieferung/AN225Klein.mp4



    Diese Mission funktioniert mit P3DV4 und P3dV5.


    Hier die Mission XXL-Frachtlieferung:

    Viel Spass mit diesem Flug.


    Gruss

    Jörg

    Hallo Leute


    Soeben ist eine neue Mission online gegangen: GrandCanyonRennen


    Fliege einen anspruchsvollen Kurs durch den Grand Canyon.

    Durchfliege alle 175 Tore und versuche dabei unter 35 min. zu bleiben. Achte dabei auf den Treibstoff, Nachbrenner verbraucht extrem viel.


    Es gibt Speed-Abschnitte...


    ...aber auch sehr kurvenreiche langsame Bereiche.





    Diese Mission funktioniert mit P3DV4 und P3dV5.


    Hier die Mission GrandCanyonRennen:


    Viel Spass mit diesem Flug.


    Gruss

    Jörg

    Hallo Leute


    Soeben ist eine Mission Online gegangen:

    Sueskanal3.0


    Ich weiss, ihr kennt die Mission als V2.0, aber hier hat sich viel verändert:


    - Diverse Fehler behoben.


    - Schiffsverkehr auf dem Kanal eingefügt.

    Rund 30 Frachtschiffe verkehren nur auf dem Kanal.


    - Mit einer Chance von 25% wird etwas Spezielles passieren zwischen Timsahsee und Bittersee.

    Vielleicht erkennt ihr das Schiff?

    SQ.jpg


    Hier die Mission Sueskanal3.0:

    https://forum.simdocks.de/file…p3dv4-und-p3dv5/#versions

    - - -


    Viel Spass mit dieser Runderneuerten Mission.


    Gruss

    Jörg

    FSX SE?


    - Bei FSX kann ich leider nicht helfen, denn Missionen kann ich nur im Nachfolger P3D erstellen.


    - Welche Version ist "FSX SE" eigentlich?

    Ich habe FSX Pro (DVD-Version) und die Erweiterung "Acceleration"

    (DVD-Version).

    Ist FSX SE eine reduzierte Pro-Version, oder eine erweiterte plus (incl. "Acceleration")?


    Falls du eine Mission "Verschollen im Bermudadreieck" hast, flieg die mal.

    Macht echt Spass, die Fliegerstaffel "Flug19" (verschwunden 5. Dezember 1945), oder das Schiff "SS Marine Sulphur Queen" (vermisst seit 6. Februar 1963) zu entdecken! Bermuda3.jpg


    Gruss

    Jörg


    Ps: Hab mich nun schlau gemacht: FSX SE = Steam-Edition

    Also haste Vollversion, inkl. Mission "Verschollen im Bermudadreieck"

    Ich weiss zwar nicht, wie man die Schiffsrouten erstellst, aber ich kann beim erstellen von Missionen Autos, Schiffe und Flugzeuge entlang geplanten Routen bewegen.

    Dabei müssen die Fahrzeuge aber nicht die selbe Route zurück, sie können am ende einfach stehen bleiben, oder im Falle eines Kreises die Route sofort neu starten.


    Leider habe ich grad kein Passendes Scenario zur Hand, nur Bilder, welche ich vor längerem gemacht habe:

    Im FSX gab es eine Mission "Verschollen im Bermudadreieck". Da konnte man auf der Suche nach dem vermissten Schiff auf die lange verschollene Fliegerstaffel treffen.

    Bermuda2.jpg


    Im SimDirector sieht man die AI-Flugroute in form einer "8".

    Bermuda1.jpg


    Man könnte also im SimDirector eine "Mission" erstellen, mit der geeigneten Route.

    Natürlich muss man dann genau diesen Flug starten, kann nicht einfach von irgendwo da hin fliegen.

    Das Schiff startet dann seine Tour wahlweise sofort zum Flugstart, oder wenn man einen bestimmten Bereich durchfliegt.


    Gruss

    Jörg

    Hallo Leute,


    Nach längerer Pause ist eine neue Mission online gegangen.

    Besser noch, es sind gleich 2 Missionen: "IFR Kronoberg" und "IFR "Kronoberg Teil2".

    Beide Flüge dauern jeweils ca. 1h30min.


    Ursprünglich waren die 2 Flüge nur dafür gedacht, Flug-Anfängern einen ILS-Anflug zu zeigen, bzw. deren Funktion zu erklären und Hilfestellung zu geben.


    Dann habe ich diese Flüge umgebaut und in meine kleine "Story" mit dem Boss eingebaut.


    Die 2 Flüge sind auch für Profis interessant, weil dank 4 Schwierigkeitsgraden selbst Profis extrem gefordert werden.


    1) Leicht: Du bekommst viel Hilfe.

    2) Schwer: Fliege ohne Hilfe zum Ziel.

    3) Extrem: Fliege ohne Hilfe und ohne Autopilot zum Ziel.

    4) Real: Fliege mit der realen Flugsicherung des P3D zum Ziel.


    Die Flüge:

    - - -

    IFR Kronoberg:

    Dein Boss will, dass du nach Kronoberg fliegst, um den Kollegen, welcher seit 3 Jahren in "Schwedischem Urlaub" ist abzuholen.

    Wegen schlechter Sicht musst du nach IFR-Regeln fliegen (IFR = Instrumenten-Flug-Regeln).


    Hier die Mission IFR Kronoberg:

    - - -

    IFR Kronoberg Teil2:

    Der Rückflug verzögert sich um einige Stunden, weil die Sicht noch schlechter wird.

    Du startest am späteren Nachmittag und fliegst einem wunderschönen Abendhimmel entgegen.

    Die Landung wird bei Nacht erfolgen.


    Hier die Mission IFR Kronoberg Teil2:

    - - -


    Viel Spas mit diesen Flügen.


    Gruss

    Jörg

    Hallo Leute


    Nach längerer Schaffenspause, in welcher ich aus Spass herumgeflogen bin, nebenbei alte Missionen auf Fehler geprüft (und behoben) habe, ist nun eine neue Mission Online:


    Medikamentenlieferung

    Dies ist ein Folgeauftrag von "Hilfslieferung" (Erstellt 05.12.2020).


    Die Aufgabe klingt einfach: Liefere Medikamente zur Insel.

    Wer meine Missionen kennt, weiss, dass es nicht so einfach wird, wie es klingt. Es wird unerwartetes passieren.


    Mehrere Flug Modi:

    - 4 unterschiedliche Missionsverläufe (Zufallsflug).

    - Einen von 4 Flügen selber auswählen.

    - Wahl mit / ohne Hilfe.

    - Superschwerer Modus: Zufallsflug ohne Hilfe und verschärften Bedingungen (z.B. Überwachung Geschwindigkeit, Propellerdrehzahl, usw.).

    - Bis zu 8 Missionsziele müssen erreicht werden.


    Voraussetzung: Für diesen Flug ist das Wasserflugzeug "D18S CAFNM" unbedingt notwendig. Lade dieses Flugzeug hier herunter: https://www.rikoooo.com/downloads/viewdownload/343


    Diese Mission funktioniert mit P3DV4 und P3dV5.


    Hier die Mission:


    Viel Spass mit diesem Flug.


    Gruss Jörg

    Hi Leute


    Soeben ist eine neue Mission Online gegangen: Problemlandung


    Diese Mission ist inspiriert durch einen Katastrophen-Film, bei dem die Steuerung komplett ausgefallen ist.


    Die Piloten konnten nur mittels Leistungsänderungen der einzelnen Triebwerke Steuern.

    Ausserdem funktionieren noch Höhenruder-Trimmung, Klappen und Fahrwerk.


    Leider ist das Flugzeug bei der Landung von der Piste abgekommen und es gab Verletzte.

    Die Flug-Unfall-Ermittler wollen nun wissen, ob die Piloten versagt haben, oder ob eine korrekte Landung möglich ist.


    Also beauftragen sie deinen Boss mit dem Testflug.

    Dein Boss wählt seinen besten Piloten: Dich!


    Diese Mission funktioniert mit P3DV4 und P3dV5.


    Hier die Mission:

    Viel Spas mit diesem Flug.


    Gruss

    Jörg

    Hi Leute


    Soeben ist eine neue Mission Online gegangen: MonutEverest2


    Gerade in Lukla gelandet, musst du bei einem weiteren Notfall helfen.

    Dieses Mal aber nicht mit der Maule, sondern mit einem Heli.


    Wegen einem weiterer Notfall, musst du auch zum Camp3 hoch fliegen.

    Weil da eine Landung unmöglich ist, musst du den Patienten im Schwebeflug einladen.


    Gegen Ende der Mission kannst du noch entscheiden, ob du auch noch zum Mount Everest hochfliegen willst.

    Mit etwas Glück siehst du nun ein paar freudig winkende Bergsteiger, welche "von Hand" hochgeklettert sind.

    (Hmm, liegt da einer im Schnee?)


    Diese Mission funktioniert nur mit P3dV5.


    Hier die Mission:

    Viel Spas bei diesem Flug.


    Gruss

    Jörg

    Hallo Leute


    Soeben ist eine neue Mission Online gegangen: MonutEverest1


    Dein Boss will, dass du drei Passagiere von Tribhuvan nach Lukla fliegst.

    Dabei handelt es sich um alte Bekannte, wer das ist, will der Boss nicht verraten.


    Tribhuvan nach Lukla klingt langweilig.

    Allerdings:

    - Die Landebahn Lukla hat eine Steigung von 12 Prozent, also wird das Landen nicht einfach!

    - Wer meine vorigen Missionen kennt, weiss, dass dies nicht die einzige Herausforderung ist... Lasst euch überraschen!

    - Ich habe das Basiscamp am korrekten Ort erstellt, falls du da hin fliegen willst.


    Diese Mission funktioniert nur mit P3dV5.


    Hier die Mission:


    Viel Spas bei diesem Flug.


    Gruss

    Jörg

    Hi Leute


    Gerade eben ist meine letzte "alte" Mission online gegangen:

    ME-NY (von Mendig nach New York, mit dem alten Doppeldecker An2)


    Dies ist der nachgestellte Flug des "Steel Buddy" Michael, von Mendig nach New York und weiter nach Oklahoma, mit dem alten Doppeldecker An2 (aufgeteilt in 8 Trips).


    Damals wohl mein grösstes Projekt, denn mit 48 Stunden Flugzeit wird euch das recht lange beschäftigen.

    Klar, mit der Antonov2 gibt es das grösste Flugerlebnis, aber auch mit der Mooney wird es eine Herausforderung.


    Jeder Flug hat andere Herausforderungen: Nebel, Gewitter, Nachtflug, usw.


    Sehenswert ist der Nachtflug, wunderschöner Sonnenuntergang...

    Oder die Flugshow... Du wirst Fluggeräte sehen, welche du bestimmt nicht kennst!

    ---

    P3DV5.1:

    Leider funktionieren in P3DV5.1 Motorprobleme und Wetter nicht richtig. Die 8 Flüge ME-NY haben Motor- und Wetter-Probleme.

    Motorprobleme habe ich entfernt, Wetter so gut wie möglich angepasst, trotzdem funktioniert das Wetter nicht richtig.

    Beispiel ME-NY2, Nebel:

    Anstatt die ganze Gegend mit Nebel zu bedecken (wie ich es eingerichtet habe), wird nur ein Kreis um das Flugzeug mit Nebel "eingedeckt", welcher dem Flugzeug folgt.

    Mit P3DV5.1 sind diese Flüge nun zwar möglich, aber für ein besseres Flug-Erlebnis, nutze lieber eine ältere Version des Flusi.

    ---

    Keine Angst, das war nicht die letzte Mission, ich werde weitere basteln.


    Hier die Mission:


    Viel Spass mit den 8 Flügen

    Hi Leute


    2 Missionen sind soeben online gegangen:

    Klagenfurt1 (Erstellt: 06.01.2020)

    Klagenfurt2 (Erstellt: 14.01.2020)


    Dies sind 2 weitere Mission für den dubios wirkenden Boss:


    - Bei "Klagenfurt1" lieferst du Feuerwerk von Klagenfurt nach Salzburg.

    Leider wirst du unterwegs Probleme bekommen.


    - Bei "Klagenfurt2" musst den Kollegen suchen, welcher bei der Feuerwerkslieferung auf dem Weg zum Ziel verschollen ist.


    Leider funktionieren diese Missionen nur mit P3DV4, denn in P3DV5 wurde das Gelände so massiv verändert, dass Not-Landungen im geplanten Gelände nicht mehr klappen.


    Hier die Missionen:


    Klagenfurt1


    Klagenfurt2


    Viel Spass mit den 2 Missionen.


    Gruss

    Jörg

    Klar, wie sagt man so schön: Schuster bleib bei deinen Leisten.


    Allerdings finde ich interssant, dass du neben Schiffen auch ganze Häfen baust.

    Klar, ich weis, dass du das seit langem machst.


    Ich bastel meine Missionen nur mit vorhandenem Material.

    Will sagen: Ich verwende nur Standard Gebäude, Bäume, Flugzeuge, Brücken, usw.


    Frag mich bloss nicht, wie ich Nessi (in LochNessTour) gebastelt habe.
    Ok, du fragst trotzdem?

    In der FSX, Mission "Transportflug Amazonas" waren Schlangen-Statuen, da habe ich aus diversen Teilen das "Nessie" zusammengesetzt.

    Ein animiertes Nessie besteht aus 147 Objekten und ich habe 2 davon gbastelt.

    Extrem aufwändig!


    Wenn du, oder jemand anders mir ein spezielles Gebäude, animiertes Tier, oder einen eigens erstellten Mini-Flughafen im Wasser bauen könnte (oder sonst was spezielles), würden meine Missionen um einiges cooler.


    Ich habe viele Missions-Ideen, aber mangels Gebäude, oder Landschaft, kann ich das nicht verwirklichen.


    Gruss Jörg

    Hmm, ich weiss nicht, ob ein "Stadt-Mod" überhaupt funktioniert.

    Problem ist, dass ich die Tore um die bestehenden Gebäude gebaut habe.


    Wenn du mit einem Mod Gebäude einbaust, oder vorhandene esetzt / versetzt, funktioniert der Flug möglicherweise nicht mehr.


    Falls du einen Paris-Mod basteln willst, bau ich auch gerne den Flug um die neuen Gebäude herum, dann wird es der Mega-Hit!

    Hallo Leute


    Soeben ist die Mission Paris Herausforderung online gegangen.


    Diese Mission habe ich am 06.09.2019 erstellt, aber erst jetzt eine angepasste Version für P3DV5.1 gemacht. In P3DV5.1 funktionieren Motorschäden nicht, bzw. die Mission startet gar nicht erst, wenn darin Motorschäden auftauchen.

    Das fehlen der Motorschäden ist nicht tragisch, weil diese erst am Ende der Herausforderung beim Rückflug zum Flughafen auftreten würden. Die Landung ist dadurch schlicht einfacher.


    Darum geht es in dieser Mission:


    Ein Timer startet bei 3 Minuten und läuft rückwärts. Versuche alle 30 Tore zu durchfliegen, bevor die Zeit abgelaufen ist.

    Es gibt 6 verschiedene Pflichttore.

    Die Punkte geben jeweils an, wie viel Zeit dem Timer gutgeschrieben wird (10 bis 60sek.).

    Diese Tore verschwinden nach einmaligem durchfliegen.

    Zusätzlich gibt es optionale Tore (Die Fragezeichen). Ein grünes Tor ist aktiv, beim durchfliegen wird es rot, also inaktiv. Ein rotes Tor wird nach 90sek. wieder grün (aktiv). Du kannst diese Tore beliebig oft durchfliegen. Hier werden zufällig 10 bis 60sek. gutgeschrieben.


    Einige Tore sind zwischen engen Häuserschluchten platziert.

    Für bessere Übersicht ist vieleicht eine Verfolger-Ansicht des Flugzeugs hilfreich.


    Hier die Mission:


    Viel Spass


    Gruss

    Jörg

    Hi Leute


    Gerade eben ist eine weitere "alte Mission" Online gegangen: Schweizer Segelrundflug


    Dies war meine erste Mission mit einem Segelflugzeug (Erstellt: 09.06.2019).

    Ich musste dabei einige Hürden überwinden, denn seit FSX sind z.B. Hang-Aufwinde in P3D schlimm "verbastelt" worden: Die funktionieren nicht mehr, man knallt wie gegen eine Wand, wenn man in den Hang einfliegen will, also musste ich Hang-Aufwind anders "simulieren".

    Ich denke, ich habe eine sehr gute Lösung gefunden.


    Dieser Rundflug führt dich über eine der schönsten und bekanntesten Gegenden der Schweiz.

    Start in Bad Ragaz, via Chur nach Lenzerheide/Valbella (toller Kinderfreundlicher Ferienort) nach Tiefencastel. Vorbei an Thusis nach Bellinzona, Biasca, über den Gotthardpass, dem Vorderrhein entlang, über den Bündner Vorab, vorbei an Glarus und über dem Walensee zurück nach Bad Ragaz.


    Hier die Mission:



    Viel Spass beim Segeln


    Gruss

    Jörg